Saturday 30. May 2020

142

HIER HÖRT

EIN MENSCH

 

Telefonseelsorge

Caritas Corona Nothilfe

Caritas
& Du

 

Corona-Nothilfe

Halten wir in der Krise zusammen!

 

Chronik
Markus-Prozession mit Bitte um Regen
Chronik
Im Dom per Foto dabei - auch zur Karfreitagsliturgie.
Chronik
Dein Foto im Stephansdom zu Ostern dabei!
Chronik
Aus dem Anbetungsabend wurde eine Anbetungswoche
Chronik
nicht nur um 20h: #LichtderHoffnung

„Überraschend anders“

Zu Himmelfahrt mit Pastorin und Pastoralassistentin im katholischen Pfarrgarten unverwandt gegen Himmel schauen, auf ORF III ist der Feiertagsgottesdienst sicher überraschend anders.

 

 

Zu Himmelfahrt mit Pastorin und Pastoralassistentin im katholischen Pfarrgarten unverwandt gegen Himmel schauen, auf ORF III ist der Feiertagsgottesdienst sicher überraschend anders.

 


 

ORF III bietet im Rahmen der "feier.stunde" auch zu Christi Himmelfahrt um 10 Uhr eine Gottesdienstübertragung. 

 

Der Gottesdienst am 21. Mai um 10.00 Uhr auf ORF III hat nicht nur das Motto "Überraschend anders", er ist ein ökumenischer Gottesdienst im Freien aus Schwechat unter der Leitung der evangelischen Pfarrerin Alexandra Battenberg und der katholischen Pastoralassistentin Ingrid Mohr.

 

So feiern wir weiterhin räumlich getrennt aber medial verbunden, und knüpfen mit den beiden Damen und einer riesen TV-Gemeinde ein Gottesdienst-Netzwerk von Haus zu Haus, von Wohnung zu Wohnung.

 

"Eine Überraschung erleben werden die Zuseherinnen und Zuseher beim TV-Gottesdienst zu Christi Himmelfahrt am Donnerstag, 21. April," meint Marco Uschmann, der evangelische Pfarrer für Öffentlichkeitsarbeit: "Nicht nur, weil die Feier aus Schwechat der erste ökumenische TV-Gottesdienst im ORF seit 2016 ist. Sondern auch, weil die evangelische Pfarrerin Alexandra Battenberg und die römisch-katholische Pastoralassistentin Ingrid Mohr, die den Gottesdienst feiern werden, als Motto für den Feiertag „Überraschend anders“ ausgerufen haben."

 

Im Pfarrgarten der römisch-katholischen Pfarrgemeinde Schwechat soll es dabei um Vertrauen in Gott gehen, „auch wenn die Dinge ganz anders laufen, als du dir das vorstellst“, erklärt Battenberg. „Wir haben Hoffnungen, Pläne, Träume etc. Aber Gottes Pläne und Träume sind oft anders, größer, besser, schöner.“

 

Wichtig sei dabei „der Prozess, wenn etwas aufhört und die Übergangssituation verschiedenste Gefühle und Vorstellungen hervorruft“, ergänzt Mohr.

 

Ökumenischer Gottesdienst zu Himmelfahrt mit Tradition

Schon seit Jahren gibt es in Schwechat die Tradition, dass zu Himmelfahrt Katholiken und Evangelische den Feiertag gemeinsam im Pfarrgarten mit einem ökumenischen Gottesdienst begehen. Eigentlich sollte das letzte Jahr der letzte so geartete Gottesdienst stattfinden. Man wollte Neuem Platz machen, Anderes wagen.

 

Dann kam Corona, nun ist auch das alles überraschend anders. Zwar doch noch einmal im Pfarrgarten ein gemeinsamer Gottesdienst, aber doch anders, einerseits kleiner, die Gemeinde vorort, und dann aber auch viel größer über TV und Stream.

 

Österreich betet gemeinsam

Der ökumenische TV-Gottesdienst ist auch ein erster Auftakt für eine ganz breit angelegte ökumenische Initiative namens "Österreich betet gemeinsam".

 

"Zu Christi Himmelfahrt geht es los", sagt Beate Mayerhofer-Schöpf vom Wiener Pastoralamt: "Eine österreichweite ökumenische Gebetskette auf Pfingsten hin startet. Die derzeitige Krise fordert die Menschen in unserem Land und auf der ganzen Welt in einem Ausmaß heraus, wie schon lange nicht mehr - wir alle brauchen Gottes Beistand. Wir beten um den Heiligen Geist für Österreich und die ganze Welt."

 

"Man kann sich als Einzelperson, aber auch als Familie, Jugendgruppe, Hauskreis oder Pfarre über www.oesterreichbetetgemeinsam.at als aktive Beterinnen und Beter eintragen, lässt uns die Spiritualitäts-Verantwortliche des Pastoralamtes wissen, und so weist sie auch darauf hin, dass man zusätzlich kreative Gebetsideen auf www.spiritualitaet.wien finden kann. 

Wir sind da!
Wir hören zu...

 

Die Hotlines der Einrichtungen der Kirche.

EVANGELIUM


vom Tag
auf vatican.news

EIN GOTTESLOB

FÜR ZU HAUSE

Netzwerk Gottesdienst
Mo-Do 9.00-16.30, Fr 9.00-14.00

E-Mail schreiben
Datenschutzerklärung
Darstellung: Standard - Mobil